Augemusterte Fahrzeuge der Feuerwehr Estenfeld

 

Der Kommandowagen (KdoW) mit seinem Funkrufnamen "Florian Estenfeld 10/1" wurde durch Spendengelder finanziert. Er wurde 2015 als gebrauchtes Fahrzeug beschafft und nach fünf Dienstjahren außer Dienst gestellt. Zuvor verrichtete er seine Dienste als Einsatzleit-/Kommandowagen bei der FF Iphofen und der Klosterfeuerwehr Münster Schwarzach - beides im mainfränkischen Nachbarlandkreis Kitzingen gelegen. Die Feuerwehr Estenfeld richtete das Fahrzeug nach ihren Wünschen her. So wurde ein neuer Blaulichtbalken montiert (RTK 5) und mit einer Pressluftanlage erweitert. Ebenfalls wurde die für Estenfeld typische Beklebung angebracht. Aufgrund des Alters des Wagens und zur Fuhrparkverjüngung wurde er 2020 ersetzt. Er leistet von nun an gute Dienste im Zivilen Bereich.

 

 

Das Tanklöschfahrzeug (TLF16) mit seinem Funkrufnamen "Florian Estenfeld 21/1" wurde am 1. September 2014 nach 37 Dienstjahren (Zulassung: 27.12.1977) außer Betrieb gestellt. Bis dahin hat es mit seinem 2500 Liter großen Wassertank bei Brandeinsätzen aber auch bei Verkehrsunfällen hervorragende Arbeit geleistet.

 

Der Schlauchanhänger (SA1000) hat 1000 Meter B-Schlauch gefasst. Dieser musste aber nach einem Achsschaden im Sommer 2009 außer Betrieb genommen werden. Die B-Leitung wurde in hierfür eigens angefertige Boxen verladen und steht der Feuerwehr Estenfeld als Modul weiter zur Verfügung.

 

Das Löschgruppenfahrzeug (LF8-II) mit seinem Funkrufnamen "Florian Estenfeld 42/1" war seit dem 28.9.1982 im Dienst bei der Estenfelder Feuerwehr. Im Mai 2013 wurde es der Ortsteilfeuerwehr Mühlhausen übergeben, wo es bis 2017 unter dem Funkrufnamen "Florian Mühlhausen 43/1" seine Arbeit verrichtet. Die Änderung der Funkkennung erfolgte, da Teile der Beladung (bspw. der Atemschutz) entnommen werden mussten. Im Jahr 2017 wurde es schlussendlich außer Dienst gestellt und durch ein modernes TSF-W ersetzt.

 

Die alte Drehleiter leistete in Estenfeld ausgezeichnete Hilfe. Jahrelang war sie im nord-östlichen Landkreis Würzburg die einzige DL. Ihren Dienst nahm sie am 21.10.77 in Estenfeld auf und wurde xx.xx.xx. wieder außer Dienst gestellt. 

Fahrzeug: Daimler Benz, Typ LF322/48, Bj.1960, 132PS, 10.200kg zul. Gesamtgewicht,

Leiter: Metz, 30m Steighöhe , 4-teilig, hyraulischer Leiterausschub und Leiterantrieb, 

(Bildquelle: BF Offenbach; von dort wurde sie damals abgekauft)

Neuigkeiten rund um das Event:



Alles Infos finden Sie hier!
Ab sofort auch in Estenfeld:



Hier erfahren Sie mehr zur Teststrecke.

Unseren Jahres(ausbildungs)plan mit allen Termine als PDF hier öffnen und downloaden.

Es ist kein Termin geplant!

Facebook


Wir freuen uns, wenn Sie uns auch auf Facebook folgen!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!