no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
Schwerer Verkehrsunfall auf A7
Autor:Konrad --- Veröffentlicht am: 14.11.2009

Bericht:

Unmittelbar vor der Bekanntgabe der Wahlergebnisse für den ersten Kommandant ertönten im Saal unzählige Funkmeldeempfäger der Estenfeld Floriansjünger.

Auf der A7, Richtung Ul soll sich ein Unfall mit eingeklemmter Person befinden.

Kurz darauf rückte Estenfeld aus.

Den ersteintreffenden bot sich folgende Lage: Ein PKW überschlagen auf dem Dach in der Böschung. Ein zweiter PKW schräg in der Mitte der Fahrbahnen. Eingeklemmt war keine Person!

Unklar war kruzzeitig die Anzahl der Personen des PKWs in der Böschung. Nach Überprüfung  konnte jedoch sichergestellt werden das sich alle drei Verletzen (leicht bis Schwerverletzt) bereits in Behandlung durch Rettungsdienst und Notarzt befanden.

Unverletzt blieb glücklicherweise der Fahrer des anderen beteiligten PKWs!

Durch Trümmer auf der Gegenfahrbahn wurde ein drittes Auto in der Unfall verwickelt und beschädigt. Auch hier blieb der Fahrer glücklicherweiße unverletzt.

Die Kürnacher Kameraden übernahmen die Einsatzstelle und weiter arbeiten - sodas Estenfeld abrücken konnte um den Wahlabend fortzuführen. Lediglich der GW-Licht von Estenfeld blieb mit seiner Truppbesatzung an der Einsatzstelle zum ausleuchten.

 

 



Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 26
Einsatzart: Technische Hilfe
Alarmiert um: 14.11.2009 21:15
Zurück in der Wache: 14.11.2009 22:30
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 40/2 (LF 16)


TLF 16 (21/1)


Estenfeld 11/1 (MZF)


Estenfeld 63/1 (LIMA)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
MHD-Estenfeld (HvO)
Alarmiert durch: Schleife 106 (Kleinalarm)
Schleife 077 (Gesamtalarm)
Schleife 101 (Polyma)
Einsatzdauer: 1.5 Stunden

Der Bericht wurde 2615 x gelesen!

In unserem Jahresplan findest du allen Termine zu Ausbildungen und Verantstaltungen.
Die PDF hier öffnen und einfach downloaden.

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Es ist kein Termin geplant!