KdoW - Kommandowagen (10/1)


Der Kommandowagen (KdoW) wurde durch Spendengelder finanziert. Er wurde 2015 als gebrauchtes Fahrzeug beschafft. Zuvor verrichtete er seine Dienste als Einsatzleit-/Kommandowagen bei der FF Iphofen und der Klosterfeuerwehr Münster Schwarzach - beides im mainfränkischen Nachbarlandkreis Kitzingen gelegen.

Die Feuerwehr Estenfeld richtete das Fahrzeug nach ihren Wünschen her. So wurde ein neuer Blaulichtbalken montiert (RTK 5) und mit einer Pressluftanlage erweitert. Ebenfalls wurde die für Estenfeld typische Beklebung angebracht. Die Beladung entspricht der fahrzeugtypischen DIN. Weiter sind im Fahrzeug diverse Kartenmaterialien und Einsatzführungsausrüstung untergebracht. Die Feuerwehreinsatz- und Objektpläne von Gebäuden mit Brandmeldeanlagen oder besonderem Einsatzgefahen sind ebenfalls im KdoW verlastet.

Einsatzgebiete:

- Erkundung

- Einsatzführung

 

Fahrzeugdetails:
Funkrufname Florian Estenfeld 10/1
Typ: Kommandowagen
Bezeichnung: KdoW
Besatzung: 1/4
Fahrgestell: BMW 520i
Aufbau: Eigenausbau
Baujahr: 1993
Indienststellung: 2015
zulässiges Gesamtgewicht: 2.045 kg
Leistung: 150 PS / 110 KW
Beladung: Pulverlöscher, Verkehrsabsicherung, Megaphone, Decke, Karten- und Einsatzführungsmaterial, Objekt- und Feuerwehreinsatzpläne, etc.
Informationen: Fahrzeug des Einsatzleiters / Kommandants

 

WICHTIGE NEUIGKEITEN rund um das Event:



Alles was ihr Wissen müsst, rund um unser Jubiläum, findet ihr hier!

Den übersichtlichen Jahres(ausbildungs)plan mit allen Termine als PDF hier öffnen und downloaden.

Jun
5
Der nächste Termin
Stammtisch
ist am 05.06.2020 um 19:30

Es sind 56 Termine als neu gekennzeichnet!

Facebook

Folgen sie uns auf Facebook: Hier erhalten sie Eilmeldungen, und hochaktuelle Kurzinfos zu derzeit stattfindenen Einsätzen sowie vieles mehr!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Aktuelles Wetter

für Estenfeld

Digitalfunk

Das Zertifikat zur Vorlage bei den Kdt. kann über den nachfolgenden Web-Adresse erworben werden: www.baylern.de

Aufrufe dieser Homepage

Besucherzaehler