no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
Rauchentwicklung Fa. Konhäuser
Autor:Konrad --- Veröffentlicht am: 13.07.2008

Bericht:
Rauchentwicklung Fa. Konhäuser


Am Sonntagmittag wurde Estenfeld gegen 17:20 Uhr mit Sirene und Piepser alarmiert. `` In Estenfeld, Fa. Konhäuser, Rauchentwicklung!``, lautete die Alarmdurchsage.

Während der kurzen Anfahrt an die Einsatzstelle, rüstete sich der Angriffstrupp mit schwerem Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung aus. Laut Leitstelle wurde gemeldet, dass es massiv, und deffinitiv nicht aus dem Schornstein, rauchen würde. Trotz intensiver Kontrolle der Feuerwehren, konnte keine andere Rauchquelle ermittelt werden, als der qualmende Kamin. Die firmeninternen Rauchmelder hatten ebenfalls nicht ausgelöst.

Estenfeld und die restlichen Kräfte konnten daher recht schnell wieder abrücken!



Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 21
Alarmiert um:
Zurück in der Wache:
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 40/2 (LF 16)


TLF 16 (21/1)


MZF (alt)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
MHD-Estenfeld (HvO)
Abschleppdienst
Notarzt Würzburg
Alarmiert durch: Schleife 106 (Kleinalarm)
Schleife 077 (Gesamtalarm)
Sirene
Einsatzdauer: 30 Minuten

Der Bericht wurde 2809 x gelesen!

In unserem Jahresplan findest du allen Termine zu Ausbildungen und Verantstaltungen.
Die PDF hier öffnen und einfach downloaden.

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Es ist kein Termin geplant!