no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
Schwerer Verkehrsunfall, B19 bei ASS Mühlhausen
Autor:Konrad --- Veröffentlicht am: 27.11.2007

Bericht:

Schwerer Verkehrsunfall, B19 bei ASS Mühlhausen

Am Dienstag 27.11.07, um 15:03Uhr, wurde die Feuerwehr Estenfeld, neben Maidbronn, Kürnach, Unterpleichfeld und Rottendorf alarmiert. „B19, Richtung Unterpleichfeld, VU, Person eingeklemmt!“, lautete das Alarmstichwort. Estenfeld rückte daraufhin mit Ihrem LF16 und dem TLF16 zu Einsatzstelle aus.

Dort angekommen war zu erkennen, das ein KIA-Carnival auf dem Dach im Straßengraben lag – der zweite PKW, ein VW Polo stand fast quer zur Fahrrichtung.
Die Fahrerin aus dem KIA war befreit und lag, unter Erstversorgung des Rettungsdienstes neben Ihrem Fahrzeug im Graben.

Der Fahrer des VW war im Beinbereich eingeklemmt. Während ein Kamerad der Kürnacher sowie der Estenfelder Feuerwehr dem Notarzt aus der Missionsärztlichen Klinik unterstützen, arbeitet Estenfeld mit Rettungszylindern am Fahrgastraum und Kürnach mit Schere an der A-Säule. Als die Beinfreiheit wieder hergestellt war, wurde der Patient vorsichtig aus dem Innenraum gehoben und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Mittlerweile war auch der Rettungshubschrauber Christoph 18 gelandet.

Als beide Verunfallten in Rettungswägen lagen, verlies Estenfeld geschlossen die Einsatzstelle, während die anderen Wehren das Aufräumen begannen.

Die Fahrbahn war über die Anwesenheit der Feuerwehr Estenfeld und darüber hinaus komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Estenfeld rückte gegen 16:00Uhr wieder in die Wache ein!



PRESSEBERICHT POLIZEI-Unterfranken:


ESTENFELD, LKR. WÜRZBURG.
Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 19 ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden.
Der 19-Jährige war mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Pkw einer 52-Jährigen frontal zusammengestoßen. Die Frau erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, an beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.
Gegen 15.00 Uhr war der junge Mann aus dem Landkreis Würzburg mit seinem VW Polo in Richtung Würzburg unterwegs. Zwischen Unterpleichfeld und der Autobahnanschlussstelle Estenfeld fuhr der VW-Fahrer plötzlich nach links und stieß frontal mit einer ihm entgegenkommenden Kia-Fahrerin zusammen. Der Mann wurde in seinem total zerstörten Polo eingeklemmt.
Nur unter Einsatz einer Rettungsschere konnten ihn die Feuerwehren aus dem Auto befreien. Mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen brachte ihn der Rettungsdienst in ein Würzburger Krankenhaus. Die aus dem Landkreis Würzburg stammende Frau zog sich bei dem Unfall mehrere Frakturen und Prellungen zu. Sie kam zur weiteren medizinischen Behandlung ebenfalls in ein Würzburger Krankenhaus.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Die Bundesstraße 19 blieb bis in frühen Abendstunden noch gesperrt. Bei den Rettungs- und Verkehrslenkungsmaßnahmen waren die Feuerwehren aus Unterpleichfeld, Estenfeld, Kürnach und Maidbronn im Einsatz.


Dieses Bild ist von der Seite Mainpost.de und wurde fotografiert von Herr Diehm!

© Berthold Diem 2007



Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 11
Alarmiert um:
Zurück in der Wache:
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 40/2 (LF 16)


TLF 16 (21/1)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
MHD-Estenfeld (HvO)
Abschleppdienst
FFW Unterpleichfeld
Rettungshubschrauber (Christoph 18)
Alarmiert durch: Schleife 106 (Kleinalarm)
Schleife 077 (Gesamtalarm)
Sirene
Einsatzdauer: 1

Der Bericht wurde 2444 x gelesen!
WICHTIGE NEUIGKEITEN rund um das Event:



Alles was ihr Wissen müsst, rund um unser Jubiläum, findet ihr hier!

Den übersichtlichen Jahres(ausbildungs)plan mit allen Termine als PDF hier öffnen und downloaden.

Apr
30
Der nächste Termin
152 Jahre Feuerwehr Estenfeld
ist am 30.04.2021 um 10:00

Es sind 3 Termine als neu gekennzeichnet!

Facebook

Folgen sie uns auf Facebook: Hier erhalten sie Eilmeldungen, und hochaktuelle Kurzinfos zu derzeit stattfindenen Einsätzen sowie vieles mehr!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Aktuelles Wetter

für Estenfeld

Digitalfunk

Das Zertifikat zur Vorlage bei den Kdt. kann über den nachfolgenden Web-Adresse erworben werden: www.baylern.de

Aufrufe dieser Homepage

Besucherzaehler