no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
Unwettereinsätze - Landkreis Kitzingen - Hilfeleistungskontingent Lkr. Würzburg
Autor:Julian Koppenhöhl --- Veröffentlicht am: 02.06.2024

 Bericht:
Um 0:32 wurde Alarm für den Hilfeleistungszug Würzburg nach Kitzingen alarmiert. Die Feuerwehren aus Estenfeld, Kürnach, Rottendorf, Oshsenfurt, Essfeld, Eibelstadt, Veitshöchheim und RAndersacker wurden als erster Zug zur Unterstützung in den Landkreis Kitzingen beordert. Die Feuerwehren trafen sich im Mainfrankenpark wo eine erste Einweisung und ein grober Überblick durch den Einsatzführer Land 2/2 vermittelt wurde. Die Feuerwehren erhielten über die KEZ Kitzingen Ihre Einsatzaufträge. Wir wurden mit Tauchpumpen, Wassersauger und der Fahrzeugpumpe des LF 16/12 nach Albertshofen entsandt. In Summe wurden mit den örtlichen Kräften vor Ort eine Pumpleistung von knapp 12000l/min über Stunden hinweg garantiert. Im weiteren Verlauf kümmerten wir uns um die Keller der Sportanlage sowie eine Großgärtnerei welche komplett unter Wasser stand. Gegen 10:00 Uhr wurde der Einsatz durch die Kontigentsführung beendet und Kräfte aus Main-Spessart lösten die Kameraden aus dem Landkreis Würzburg ab. Nachdem Material und Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht wurden, konnten die Kameraden Ihren wohlverdienten Schlaf nachholen.

Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 10
Einsatzart: Technische Hilfe
Alarmiert um: 02.06.2024 00:32
Zurück in der Wache: 02.06.2024 10:30
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 11/1 (MZF)


Estenfeld 40/2 (LF 16)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
FFW Kürnach
FFW Kitzingen
FFW Rottendorf
THW Kitzingen
Viele weitere
Alarmiert durch: Funkmeldeempfänger
Einsatzdauer: 10 Stunden
Bilder:                     

Der Bericht wurde 605 x gelesen!

In unserem Jahresplan findest du allen Termine zu Ausbildungen und Verantstaltungen.
Die PDF hier öffnen und einfach downloaden.

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Es ist kein Termin geplant!