no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
Wohnungsbrand, Jahnstraße, Estenfeld
Autor:Konrad --- Veröffentlicht am: 26.04.2014

Bericht:

Um 20:29Uhr wurde über FME die Feuerwehr Estenfeld zu einem Wohnungsbrand alarmiert.
An der Einsatzstelle entspannte sich die Lage sofort, da das Feuer nicht wie gemeldet in, sondern im Freien der Wohnung war. Zudem hatten die Löschversuche des Bewohners das Feuer weitestgehend gelöscht.
Auf der Terrasse war neben einem Haufen Paletten, Plexiglas und ein Edelstahlgrill in Brand geraten. Gefahr ging von einer Gasflasche aus, welche vermutlich die Ursache für den Brand war. Diese wurde unter Atemschutz vom Angriffstrupp der FF Estenfeld gekühlt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Da die Brandursache nicht eindeutig vor Ort geklärt werden konnte, wurde durch die Polizeistreife die Kriminalpolizei zur Ermittlung hinzugezogen.
Die Rettungsmittel konnten bereits auf Anfahrt teilweise abbestellt werden - so brach die Drehleiter der BF aus Würzburg und weitere Rettungswägen die Einsatzfahrt ab und der RTH Christoph18 flog zwar eine Schleife über der E-Stelle, landete aber nicht.


Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 17
Einsatzart: Brand
Alarmiert um: 26.04.2014 20:29
Zurück in der Wache: 26.04.2014 21:00
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 11/1 (MZF)


Estenfeld 40/2 (LF 16)


TLF 16 (21/1)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
MHD-Estenfeld (HvO)
BF- Wü 30/1
ORGL
Alarmiert durch: Schleife 106 (Kleinalarm)
Schleife 077 (Gesamtalarm)
Schleife 101 (Polyma)
Einsatzdauer: 30 Min

Der Bericht wurde 2210 x gelesen!
Neuigkeiten zum Event



Letzte Aktualisierung:21.9.2021!

Unseren Jahres(ausbildungs)plan mit allen Termine als PDF hier öffnen und downloaden.

Es ist kein Termin geplant!

Facebook


Wir freuen uns, wenn Sie uns auch auf Facebook folgen!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!