no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
PKW Brand A7
Autor:Konrad --- Veröffentlicht am: 21.09.2013

Bericht:
Um 18:36 Uhr wurde die FF Estenfeld auf die Autobahn A7 zu einem brennenden PKW alarmiert. 
Die PKW Besatzung handelte geistesgegenwärtig als sie die Rauchentwicklung bemerkten: Sie fuhren auf den unmittelbar vor ihnen liegenden Parkplatz und verließen unverzüglich das Fahrzeug. Um zu vermeiden, dass weitere Fahrzeuge in den Parkplatz einfuhren, sperrten sie mit Trassierband die Zufahrt - dies jedoch führte zu Verwirrung bei der Anfahrt der Feuerwehr. Da es keine deutliche Rauchentwicklung mehr war, der PKW im letzten Drittel des Parkplatzes stand und der Parkplatz von außen deutlich sichtbar gesperrt war wurde der PKW erst in letzter Sekunde als Hilferufender erkannt. Letztlich fuhr das LF16 vom Parkplatzende her in der Parkplatz hinein. Ein Trupp von Estenfeld ging sicherheitshalber unter PA mit dem S-Schlauch vor, auch wenn das Fahrzeug nicht mehr rauchte bzw brannte. 
Alle weiteren anfahrenden Feuerwehrfahrzeuge wurden nicht mehr benötigt. 
Als Ursache wurde ein geplatzter Kühlerschlauch ermittelt. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben und das Estenfeld 40/1 rückte ab.


Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 16
Einsatzart: Brand
Alarmiert um: 21.09.2013 18:36
Zurück in der Wache: 21.09.2013 19:30
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 40/2 (LF 16)


TLF 16 (21/1)


Estenfeld 11/1 (MZF)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
FFW Unterpleichfeld
Alarmiert durch: Schleife 106 (Kleinalarm)
Schleife 077 (Gesamtalarm)
Schleife 101 (Polyma)
Sirene
Einsatzdauer: 1 Stunde

Der Bericht wurde 3013 x gelesen!

In unserem Jahresplan findest du allen Termine zu Ausbildungen und Verantstaltungen.
Die PDF hier öffnen und einfach downloaden.

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Es ist kein Termin geplant!