no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
no-img
LKW stürzt Graben hinunter in Firmengelände
Autor:Konrad --- Veröffentlicht am: 10.08.2011

Bericht:

Zu einem glücklicherweise glimpflich verlaufenen, aber höchst spektakulärem Einsatz wurde am frühen Mittwoch gegen 9:30Uhr die Feuerwehr Estenfeld alarmiert. Die Alarmmeldung lautete: „Diesel aus LKW nach VU!“

 

Ein Sattelzug einer Erdbaufirma kam aus bisher ungeklärten Umständen auf einer Baustelle in Estenfeld führerlos ins Rollen. Gleich zu Beginn der wilden Fahrt, kollidierte der Zug mit einem Wohnwagenanhänger, welcher um 90Grad dabei gedreht wurde. Der LKW rollte weiter über einen Straßenabhang auf das darunter liegende Feld. Dadurch, dass der Acker ein relativ steiles Gefälle hatte, nahm das Gespann enorm an Geschwindigkeit auf. Der Zaun einer an den Acker grenzenden Firma war somit kein Hindernis. Nach 200Meter freier Fahrt auf dem Feld krachte der LKW nun in den Zaun und in einen dahinter parkenden Sprinter, welcher ebenfalls um 90Grad herum gerissen wurde und weitere 10Meter mitgeschliffen wurde. Eine Baum in einer Grüninsel auf dem Firmengelände stoppte den Sprinter. Der LKW allerdings bahnte sich seinen Weg weiter durch die Grünanlage und rutschte weiter bergab. Erst die Mauer von einer Produktionshalle, in welche der Sattelzug förmlich einschlug, konnte die Rutschpartie stoppen.

Der Fahrer wurde an der Baustelle, wo der LKW ins Rollen kam, medizinisch durch den Rettungsdienst und die Besatzung eines Rettungshubschraubers erstversorgt.

Die Feuerwehr kümmert sich unterdessen um die Sicherung gegen weiteres Abrutschen des Sprinters. Eine großräumige Absperrung wurde errichtet. Mit dem Greifzug wurde der Kleinbus fixiert, sodass gefahrloses Arbeiten an der Einsatzstelle möglich war. Anschließend nahm die Polizei die Spurensicherung auf, wobei ein Sachverständiger der Polizei für LKW-Unfälle an die Einsatzstelle geordert wurde. Ebenfalls lies der 2.Kdt von Estenfeld den zuständigen KBI B. Kiesel nachalarmieren.

Während des Wartens auf ein Bergungsunternehmen mit Autokran, wurde der Baum, auf welchen der Sprinter aufgefahren war und zu kippen drohte, mit der Kettensäge gefällt und der total zerstörte Sprinter mit dem LF16 wieder auf die Fahrbahn gezogen.

Auslaufende Betriebsmittel wurden aufgenommen und abgestreut. Der Metallzaun, durch den der Sattelzug durchgebrochen war, wurde mit einem Trennschleifer großflächig abgetrennt, da hier weitere Verletzungsgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte.

Mit dem Autokran wurde der Sattelauflieger wieder richtig positioniert und anschließend die Zugmaschine mit einem Radlader ausgerichtet.

Nachdem keine weiteren Flüssigkeiten mehr ausliefen, die Einsatzstelle gesichert und keine weiteren Arbeiten für die Feuerwehrkräfte anlagen, wurde diese der Polizei übergeben. Estenfeld rückte anschließend von der Einsatzstelle ab.

Bedanken möchte sich die Fw Estenfeld auf diesem Weg bei den Firmeninhabern, die sofort Getränke für die Einsatzkräfte bereit gestellt haben.



Details:
Anzahl Einsatzkräfte Estenfeld: 11
Einsatzart: Technische Hilfe
Alarmiert um: 10.08.2011 09:38
Zurück in der Wache: 11.08.2011 12:40
Fahrzeuge (FFW-Estenfeld):
Estenfeld 40/2 (LF 16)


Estenfeld 11/1 (MZF)


Ausgerückte Kräfte (Gesamt): FFW Estenfeld
Rettungshubschrauber (Christoph 18)
Alarmiert durch: Schleife 106 (Kleinalarm)
Schleife 077 (Gesamtalarm)
Schleife 101 (Polyma)
Sirene
Einsatzdauer: 3 Stunden
Bilder:                                 

Der Bericht wurde 3392 x gelesen!

Nov
25
Der nächste Termin
Feuerwehrsport
ist am 25.11.2019 um 20:00

Es sind 6 Termine als neu gekennzeichnet!

Den übersichtlichen Jahres(ausbildungs)plan mit allen Termine als PDF hier öffnen und downloaden.

Facebook

Folgen sie uns auf Facebook: Hier erhalten sie Eilmeldungen, und hochaktuelle Kurzinfos zu derzeit stattfindenen Einsätzen sowie vieles mehr!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Aktuelles Wetter

für Estenfeld

Digitalfunk

Das Zertifikat zur Vorlage bei den Kdt. kann über den nachfolgenden Web-Adresse erworben werden: www.baylern.de

Galerie

Stöbern sie durch unsere große Bildergalerie

Aufrufe dieser Homepage

Besucherzaehler