Leinen

Rettungsleine: Eine Rettungsleine erkennt man an grundlegend an der Farbe. Die in weiß gehaltene Leine hat zu beginn einen Holzknauf. Benötigt wird die Rettungsleine um Menschen aus Gefahrensituationen zu retten - dies kann auch eine Selbstrettung eines Feuerwehrkameraden bedeuten.

Atemschutz-Rettungsleine: Die die Rettungsleine, nur in einem speziellen Leinenbeutel. Dieser kann an eine Atemschutzflasche eingehängt werden. Auch der Leinenaustritt ist nicht wie bei den herkömmlichen Leinenbeuteln oben, sondern unten.

Arbeitsleine: Die Arbeitsleine ist in rot gehalten und hat ebenfalls einen Holzknauf am Seilanfang. Hiermit darf keine Menschenrettung durchgeführt werden. Die Arbeitsleine wird bspw. benötigt um eine Saugleitung zu sichern oder aber Absperrungen durchzuführen.

Ventilleine: Die Ventilleine ist wie die Arbeitsleine in rot gehalten, hat jedoch keinen Holzknauf sondern einen Karabinerhacken am Anfang. Dieser wird in den Saugkorb eingehängt um die Saugleitung nach Ende des Einsatzes zu entleeren (das Ventil zu öffnen).

Feb
26
Der nächste Termin
Übung
ist am 26.02.2018 um 19:30

Es sind 66 Termine als neu gekennzeichnet!

Den übersichtlichen Jahresausbildungsplan als PDF hier öffnen.

Facebook

Folgen sie uns auf Facebook: Hier erhalten sie Eilmeldungen, und hochaktuelle Kurzinfos zu derzeit stattfindenen Einsätzen sowie vieles mehr!

Warnungen

Durch den DWD für den Raum Würzburg/Estenfeld ausgerufene (Un-)Wetterwarnungen!

Aktuelles Wetter

für Estenfeld

Digitalfunk

Das Zertifikat zur Vorlage bei den Kdt. kann über den nachfolgenden Web-Adresse erworben werden: www.baylern.de

Galerie

Stöbern sie durch unsere große Bildergalerie

Aufrufe dieser Homepage

Besucherzaehler